Logo MindPet
Gespräch mit der Tierseele

Ich habe mich mit der Tierseele verbunden und gefragt, wie wir Menschen den Tieren helfen können:

„Ihr werdet immer öfters darauf aufmerksam gemacht.

Beginnt bei euch selbst.

Erst, wenn ihr in eurem Umkreis alles für die Tiere gemacht habt, dann erweitert stetig euren Radius des Helfens und des Handelns.

Jeder Mensch hat nur einen begrenzten Handlungsspielraum.

Deshalb beginnt bei euch und bei euren Haustieren.

Im Bewusstsein könnt ihr alle Grenzen sprengen. Bewusstsein hat keine Grenzen.

Seid euch gewiss:

Das was ihr für die Tiere tut, die Liebe – die Liebe die aus dem Herzen kommt, die reine Liebe – weitet sich auf alle Lebewesen, auch auf euch Menschen aus.

Fühlt das bedingungslose Gewahrsein den Tieren gegenüber.

Dabei könnt ihr nicht nur für eure Haustiere da sein, auch für die Nutztiere, die Wildtiere, die Zootiere und alle Tiere, die euren Lebensraum erhalten und lebendig machen, wie Insekten aber auch Würmer, wie z.B. dem Regenwurm.

Ihr seht, im Kleinen wie im Großen – ihr könnt vielen helfen.

Seid bedacht auf die Natur. Sie ist euer aller Lebensraum.“